Top 10: Bars in Mitte

von Redaktion
Amelie Hornung beim Cocktail mixen vor Bar
Mitte

Amo Bar

Zum Trinken in den Keller gehen: Das machen wir für diese Bar nur zu gern - und vergessen dafür sogar, dass es sich um eine Hotelbar handelt. Denn das Interieur mit sanften Blautönen, verspiegeltem Blackboard und ausgewählten Designelementen ist mega fancy und die Drinks überzeugen ebenfalls. Eben eine "Underground Lovestory" - wie es die Amo Bar für seine Gäste sein will. Dafür verwöhnt sie deinen Gaumen mit ausgefeilten Cocktailkreationen wie Princess Peach, ein mit Szechuan-Pfeffer gewürzter Cognac mit Pfirsichlikör, weißem Wermut und Bénédictine, Limette und Soda, die du an der Bar oder auf gemütlichen Couchelementen schlürfen darfst. An Sommertagen ist die Bar im hübschen Innenhof der perfekte Ort für einen After-Work-Drink.
Friedrichstrasse 113
10117 Berlin
Mo. – Sa. ab 19:00 Uhr
Mitte

Mr. Susan

Einen guten Cocktail zu mixen ist eine Art Alchemie. Das kannst du bei Mr. Susan in Mitte erleben: Hier werden spannende Aromen direkt vor deinen Augen kreiert und stilvoll serviert. Zudem gibt es feine Craft-Biere, gute Weine und schmackhafte Apéros wie etwa der Mr Susan Shandy, ein hausgemachtes Zitronenpopsicle mit Bier. Das knallige Interieur der Bar passt dabei perfekt zu den kreativen Drinks, die auf der Karte stehen. Was wir auf jeden Fall auch lohnend erwähnen müssen ist der Service: Hier soll sich nämlich jeder wie ein VIP fühlen. Und das ist nicht nur blabla.
Krausnickstraße 1
10115 Berlin
0160 536 7463
Di. – Sa. ab 18:00 Uhr
Käseplatte
Mitte

Bar Milano

Dolce Vita in Mitte? Bitte! In der Bar Milano servieren dir ziemlich schnuckelige Italiener vier verschiedene Spritz (neben Aperol auch Campari, Veneziano und Bresciano) und Negroni. Das Ganze in todschicken Gläsern. Und weil Aperitivo zu Mailand gehört wie Spätis zu Berlin, bekommst du in der Brunnenstraße ab 18 Uhr auch feines Fingerfood wie Tramezzini, Carpaccio oder italienische Käse- und Wurstplatten dazu.
Brunnenstraße 11
10119 Berlin
030 47377011
Mo. – Do. von 18:00 bis 1:00 Uhr
Fr. + Sa. von 18:00 bis 3:00 Uhr
So. von 18:00 bis 24:00 Uhr
Dunkle Bar mit Graffiti an den Wänden.
Mitte

Pawn Dot Com

Selten endet ein Barbesuch mit dem Ausruf: „Boa, war das lecker!“ Aber in der neuen Bar der Sharlie-Cheen– und Emi-Wynehouse-Macher passiert genau das. Denn Dustin Render und Marius Döring haben sich für Pawn Dot Com ein Konzept überlegt, das nicht nur total aufgeht, sondern auch vollkommen originär ist: Jeder der eigens kreierten Cocktails kommt in Begleitung eines kleinen Shots, der eine neue Geschmackswelt eröffnet. Diese Art von Drink-Pairing haben wir wirklich noch nie erlebt. Und können dich nur animieren, dich mit einem Tech Acetone geschmacklich in den nächsten Italienurlaub befördern zu lassen ...
Torstraße 164
10115 Berlin
030 62924947
Mo. – Sa. von 18:00 bis 2:00 Uhr
Bar mit feiernden Menschen
Mitte

Bar Tausend

Die Bar Tausend nimmt dich ab sofort mit auf eine kulinarische Weltreise. Die Cocktails vom neuen Barchef Karim Fadl sind nach Metropolen benannt. Unser Favorit (ja, okay – klar sind wir voreingenommen) ist natürlich der Berlin Mitte. In ihm vereinen sich Apfelsaft, Gurke, Limette, Ahornsirup und Kimchi (als Booze-Upgrade mit Gin), was crazy klingt und klasse schmeckt. Dazu gibt’s mittwochs Live-, Donnerstag Elektromusik und Freitag/Samstag wechselnde DJs mit einem Mix aus House, Disko, Funk und Soul.
Schiffbauerdamm 11
10117 Berlin
030 27582070
Di. + Mi. von 19:00 bis 2:00 Uhr
Do. – Sa. von 19:00 bis 5:00 Uhr
Club innen, rechts Sofas und Sitzgelegenheiten, Sterne als Deko, Lampen
Mitte

Moka Efti

Das Moka Efti kennen bisher nur Fans der 20er Jahre oder der Serie Babylon Berlin. Berlins ehemals legendärsten Nachtclub gibt es jetzt erneut - diesmal in Mitte als eine Art Tanzbar. Die Macher wollen dort den Geist der 20er Jahre wiedererwecken - nicht als historische Kopie, sondern als eigene Version der wilden 20er, die gerade anbrechen. Dafür gibt es Live-Events und DJ-Line-ups, die zu einem speziellen Housesound verschmelzen sollen sowie hochwertige Cocktails und Drinks. Natürlich darf auch die dunkle, verrauchte und etwas geheimnisvolle Atmosphäre im Moka Efti nicht fehlen. Großer Pluspunkt ist die tolle Aussicht über Dom und Pergamonmuseum und eine große Außenterrasse. Mit in die Neugründung involviert, ist übrigens auch der Enkel des originalen Moka Efti. Klingt vielversprechend.
Stadtbahnbogen 159 / 160
10178 Berlin
Fr. – So. von 22:00 bis 5:00 Uhr
Klingelschild Buck & Breck
Mitte

Buck & Breck

Gut versteckt, vermittelt diese Speakeasy-Bar das Erlebnis des geheimen Trinkens während der amerikanischen Prohibition ziemlich authentisch. Direkt neben einer Polizeistation gelegen ist diese Bar doch irgendwie geheim: Eingelassen wirst du nur, wenn du das kleine Klingelschild mit der Aufschrift "Bar" findest. Drinnen erwarten dich minimalistisches, verrucht-dunkles Interieur und erstklassige Drinks. Die rund sechzig Cocktails und Longdrinks werden von erfahrenen Barkeepern gemixt – eine beachtliche Leistung, da die zahlreichen Flaschen statt Label nur drei verschiedene Farbstreifen tragen. Daraus werden Klassiker wie Negroni und Old Fashioned sowie Eigenkreationen des Hauses gezaubert. Softe Drinks wie Sex on the Beach oder Pina Colada sucht man hier vergebens. Getreu des 20er Jahre-Vibes darf hier geraucht werden – dank der guten Ventilatoren merkt man das aber kaum. Eine Tür weiter hat der Betreiber Gonçalo de Sousa Monteiros übrigens noch eine Weinbar eröffnet - das Bean.
Brunnenstraße 177
10119 Berlin
0176 32315507
täglich von 18:00 bis 2:00 Uhr
Mitte

Redwood Bar

Die Redwood Bar ist „gekonnt schäbig“ eingerichtet: Der Kontrast zwischen abblätternder Wand, hochwertigem Holztresen und dem Rest des Raums in dunkelblauer Wandfarbe macht das kleine Lokal stilvoll und doch gemütlich. Nur zwei Häuser vom Katz Orange entfernt, erwartet dich hier ein rauchfreier Zufluchtsort für entspannte Stunden bei Bier und einer großen Auswahl an raffinierten Cocktails. Letztere übrigens ganz nach Tradition der amerikanischen Prohibition edel, klein und stark. Die netten Kellner*innen servieren passend zur Erkältungszeit beispielsweise Ginger Shoot, mit Bourbon, Ginger, Kurkuma, Apfel, Limette, Honig und Chili.
Bergstraße 25
10115 Berlin
Di. – Do. von 18:00 bis 1:00 Uhr
Fr. + Sa. von 18:00 bis 2:00 Uhr
Bar mit vielen Flaschen im Hintergrund und Stühlen vorne
Mitte

Windhorst

Exzellente Cocktails in entspannter Atmosphäre mit gedämpftem Licht machen die Windhorst Bar beim Publikum so beliebt. Diese werden aus den rund 200 Flaschen Alkohol gemixt, die kunstvoll auf dem Tresen aufgereiht sind und von zwei Barkeepern mit viel Leidenschaft und Kunstfertigkeit zubereitet werden. Die Windhorst Bar kommt ohne viel Schnicknack aus, hat aber trotzdem sehr viel Charme. Geraucht werden darf hier, allerdings nicht direkt an der Bar – wo sich übrigens auch die schönsten Plätze befinden.
Dorotheenstr. 65
10117 Berlin
030 20450070
Mo. – Fr. ab 18:00 Uhr
Sa. von 21:00 Uhr
Bierglas, in das eine Hand Bier eingießt.
Mitte

Bar 3

Du willst eine entspannte Adresse für ein gepflegtes Bier (Kölsch!), ein gutes Glas Wein oder einfach einen yummy Gin & Tonic? Dann bist du hier genau richtig. Die typische Mitte-Hipster-Hysterie hält sich schwer in Grenzen (die sind alle im Soho gegenüber). Genau das macht den recht versteckten Laden aus, dessen Bar- und Fensterbankplätze trotzdem schnell besetzt sind. Gehen die Gäste eben zur Stehparty über.
Weydingerstraße 20
10178 Berlin
030 28046973
Di. – Sa. ab 20:00 Uhr